(26.09.2009) FC Anthering - SV Austria Salzburg 1:3 (0:2):

Nach dem "Rehabilitationssieg" gegen Maria Alm war man vergangenen Samstag in Anthering zu Gast, welche vorsorglich eine ganze Armada an Ordnungshütern mitsamt Hundeführer engagierten um die berüchtigten violetten Radaubauken im Zaum zu halten. Bei strahlendem Herbstwetter wusste der Austria-Anhang supporttechnisch durchaus zu gefallen und auch unsere Mannschaft fuhr einen ziemlich lockeren 1:3 Sieg ein. Einzig die Chancenauswertung darf man kritisieren, es wurden doch 3-4 dicke Eier vergeben. Erwähnenswert noch das Spruchband der Unione, das mit "Gegen Internethelden & Forumswahn" die schreibwütigen Ahnungslosen rund um die Ereignisse des Saalfelden-Spiels kommentierte.

In der nächsten Runde trifft man in Maxglan erstmals nach 22 Jahren wieder im Stadt-Derby gegen den SAK 1914.

RORO/09

[Zur�ck]