(08.09.2010) SV Austria Salzburg - SV Seekirchen 5:0 (2:0):

Das Spiel der vorgezogenen 15. Runde war eigentlich für den 31.08.2010 angesetzt, musste aber zu diesem Termin aufgrund von starken Regenfällen um eine Woche verschoben werden. Nun am Mittwoch war es soweit und es kam zum dritten Salzburger Derby für die Austria in dieser Saison. Die beiden vorherigen Saisonderbys konnte man bisher für sich entscheiden und so hofften auch viele auf einen Sieg gegen die bis dahin schlecht in die Saison gestarteten Mannen rund um Ex-Austria Hero Markus Scharrer.

Die Austria startete wie aus der Pistole geschossen und es dauerte nur bis zur 9ten Minute als der "Rote Baron" nach einer Ecke zur Stelle war und den Ball zum 1:0 über die Linie drückte. Nur 3 Minuten später verwandelte Borozni einen kurz abgespielten Freistoss zur 2:0 Führung. Die Austria kontrolliert das Spiel weiter und geht verdient mit der 2:0 Führung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel bleibt das Bild das Gleiche. Die Austria tonangebend und schwache Seekirchner können an diesem Tag nichts dagegensetzen. Nach einem wunderbaren Solo in der 67ten Minute erhöht Kreuzwirth auf 3:0. Angetrieben von den eigenen Fans und der Möglichkeit mit 2 weiteren Toren die Tabellenführung der RLW übernehmen zu können lassen die violetten Mannen nicht locker und drücken auf weitere Tore. Nach dem Tor von Federer in der 80ten ist es in der letzten Minute der wiedergenesene Bernd Winkler der die Austria mit seinem Tor zum 5:0 auf den Thron der RLW schiesst.

Eine starke Leistung und Kampf bis zur letzten Minute lassen die Farbe Violett nun von der Spitze der Tabelle scheinen. Ebenso liegt man mit 9 Punkten auf Rang 1 der Salzburger-Derbytabelle.

Weiter gehts nun schon am kommenden Samstag mit der schweren Auswärtsfahrt zum letztjährigen Zweitliga-Absteiger nach Dornbirn.

floggy/10

[Zur�ck]