(05.05.2007) SV Austria Salzburg - SG SSK/Blau-Weiß Salzburg 8:0 (4:0):



Samstag 05.05.2007 17:00 Uhr: Am UFC Platz in Nonntal wird ein weiteres Heimspiel der Salzburger Austria angepfiffen. Das Spiel gegen Schießbude Nr. XY der 2. Klasse SSK Blau/Weiß Salzburg stand am Programm. Wie gesagt, es sollte ein vergnüglicher Nachmittag werden. Der wurde es auch!

Leider wurde im Vorhinhein von vielen Leuten mit einem "Sauwetter" gerechnet. Das erklärte den mäßigen Zuschauerandrang an diesem Tag. Mäßig? Naja, ich verbessere mich selber --> Mehr Zuschauer als im Rest der Spielklasse zusammen, um Umnmengen mehr als am parallel stattfindenden Landesligaschlager im Pongau.

Zum Spiel: Ganz den Vorzeichen entsprechend, entwickelte sich eine einseitige Partie, bei der auch den besten Statistikern unter den Fans gegen Ende der zweiten Halbzeit ein "Wieviel stehts denn jetzt schon?" über die Lippen kam.

7:0...8:0...??.... irgendwann wurde es einfach spassig. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass die Austria ihre Lektionen aus den schlechteren Partien gelernt hat und obgleich einer souveränen Führung konzentriert ans Werk geht.

Die einzige Wolke die diesen sonnigen Fußballsamstag trübte war die Tatsache, dass sich die Kurve zur Zeit eigentlich mehr selber feiert als auf das Spielgeschehen zu reagieren.

Daran sollte gearbeitet werden...

(buzmick/07)

[Zur�ck]