(13.04.2009) SC Golling - SV Austria Salzburg 2:2 (1:0):

Nach dem nun bestens erkundeten Flachgau, führte uns diese Begegnung in den Tennengau nach Golling. Da konnte uns auch das bisschen Regen nach einem perfekt sonnigen Tag nicht abhalten.

Der Platz ausgestattet mit Anzeigetafel wurde in Sektoren geteilt. Die halbe Gemeinde war anwesend und ein kleiner Kinderchor versuchte durch gelegentliche Anfeuerungsrufe ihre Mannschaft anzufeuern was wohl schließlich doch einigermaßen half

Nach anfänglich starken Minuten, vergebenen 100%igen Chancen, nutzen die Gollinger um uns ein Osterei zu legen Führungstreffer durch Otto Weiß.
Nach einer knappen halben Stunde wurde der verletzte Jukic ausgewechselt Gute Besserung an dieser Stelle!
Die Austria vergab noch weitere gute Chancen, schließlich reichte es zu einem Unentschieden (2 : 2) durch den Eigentortreffer vom Dritten der Torschützenliste der 2. Landesliga Nord.

Alles in allem ein gutes Spiel, mit Schrecksekunden, Hoffnungsschimmern und vielen ungenutzten Möglichkeiten


juL/09


[Zur�ck]