(06.06.2009) SV Austria Salzburg - SV Grünau 3:0 (1:0):

Tag der Meisterfeier - wie üblich kamen die Zuseher von überall her, um das letzte Meisterstück in der 2. Landesliga Nord zu sehen. Wie schon im Vorjahr spielte leider auch heuer das Wetter nicht ganz mit.

Die violette Kurve zeigte sich wie gewohnt beim letzten Saisonspiel vom feinsten: Tolle 90minütige feurige Kurvenshow und Dauersupport, der sich sehen und hören lassen konnte.
Auch die Mannschaft spielte meisterlich. Schon nach 20 Minuten gelang per Neubauer-Freistoß der Führungstreffer. Nach weiteren tollen Aktionen (vor allem über Nico Mayer) kamen aber auch die zweitplatzierten Grünauer immer wieder zu Ausgleichschancen, die aber durch Stange oder Torwart zunichte gemacht wurden. In Hälfte 2 erhöhten Leitner (wie immer kämpferisch vorbildlich!) und Seywald auf 3:0, was gleichbedeutend mit dem Endstand war. SO sollte sich ein Meister im Abschlussspiel präsentieren!

Ein bitterer Beigeschmack war sicherlich die Tatsache, dass sich unsere beiden violetten Helden Wolfgang Würnstl und Oliver Trappl nicht mit einem Abschiedsspiel gebührend verabschieden durften. Von unserer Seite DANKE für alles, ihr bleibt unvergesslich! Auch den anderen Austria-Abgängern sei für ihre Verdienste herzlich gedankt, was kurz vor der Meistertellerübergabe natürlich dementsprechend gewürdigt wurde.

Die Übergabe des diesjährigen Meistertellers ließ noch einmal kurz die vergangene tolle Saison Revue passieren, was - gepaart mit unserer Hymne - eine schöne Gänsehaut zum Ergebnis hatte! So kanns weitergehen!

Forza Viola!


mn/09

[Zur�ck]